Terminkalender

Retreats und Vorträge

2022


The Uposatha Sangha - Bi-monthly online gathering for all. Oct. 25, Nov. 8, 23, Dec. 7 2022 (etc.)
Jaya Rudgard, Yuka Nakamura, Chris Cullen and others

Created with Sketch.

Have you found a regular ritual or time for checking in with yourself helpful in your practice? Maybe alone, or maybe joined by others who share your commitment to the Dharma?

Starting on 2 January- the first new moon of the year - we offer a regular and ongoing opportunity to support and encourage one another in renewing our commitment to practice - inspired by the ancient tradition of observance of the Uposatha days.
We’ll lead a simple forgiveness meditation and take the refuges and precepts in the traditional way, have a brief sit, share another reflection, and dedicate the blessings of our practice 

There will be an Introduction to Uposatha Sangha gathering on Sunday 2 January 2022 (the new moon) from 6.30pm-7.30pm GMT, 7.30pm-8.30pm CET. We’ll introduce the texts and practices, and have some time to meet, meditate and reflect together on our relationship to tradition, and to ritual, and how to make use of these times together.
Following meetings will be at 7-7.30pm GMT/8-8.30pm CET on the new/full moon days.

Further information and registration: Bodhi College.

4-Tage-Retreat: Die Brahmaviharas
Mi, 26. bis So, 30. Oktober, Pauenhof

 Yuka Nakamura

Created with Sketch.

Die Brahmaviharas, auch die himmlischen Verweilzustände genannt, sind vier zentrale Qualitäten der buddhistischen Geistesschulung: Liebende Güte, Mitgefühl, wertschätzende Freude und Gleichmut. Die Kultivierung dieser vier Qualitäten transformiert das Herz, befreit es temporär von leidschaffenden Emotionen und fördert den inneren Frieden und Glück. Wir lernen, auf eine harmonischere und liebevollere Weise mit uns selbst, anderen und der Welt in Beziehung zu sein. 

Das Retreat bietet die Möglichkeit, diese vier Herzensqualitäten intensiv zu praktizieren und zu kultivieren. Wir widmen uns jeweils während mehrerer Stunden einer der Qualitäten. 

Das Retreat bietet die Gelegenheit, sich in einem geborgenen und strukturierten Rahmen intensiv der Meditationspraxis zu widmen. Der Tagesablauf beinhaltet Sitz- und Gehmeditationen, Vorträge sowie Gruppen-/Einzelgespräche mit der Lehrerin. Während des Retreats üben wir edles Schweigen, einschliesslich des Verzichts auf jegliche elektronische Kommunikation. 

Der Kurs ist sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Praktizierende geeignet. Teilnahmebedingung ist die vollständige Teilnahme am ganzen Retreat von Mittwoch Abend bis Sonntag Mittag.

Anmeldung: Freier Buddhismus, Essen

3 Tage Vipassana-Retreat 'Dem Leben eine Richtung geben' 
Do, 3. bis So, 6. November, Karunahaus

 Yuka Nakamura

Created with Sketch.

Vipassana bedeutet klares Sehen oder Einsicht - Einsichten, die Herz und Geist befreien. Indem wir den Geist still werden lassen und unsere Erfahrungen in Körper, Herz und Geist auf achtsame und freundliche Weise erforschen, erkennen wir, wie Leiden entsteht und wie wir diese Dynamik verändern können. Wir entdecken neue Möglichkeiten, der Erfahrung bewusster und liebevoller zu begegnen und innere Freiheit zu kultivieren. Durch geduldiges Üben schwächen wir unheilsame Muster im Geist und nähren die Samen der Weisheit, Güte, Freude und anderer heilsamer Qualitäten.

 

Das Retreat bietet die Gelegenheit, sich in einem geborgenen und strukturierten Rahmen intensiv der Meditationspraxis zu widmen. 

Der Tagesablauf beinhaltet Sitz- und Gehmeditationen, Vorträge sowie Gruppengespräche mit der Lehrerin. Während des Retreats üben wir edles Schweigen, einschliesslich des Verzichts auf jegliche elektronische Kommunikation. Der Kurs ist sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Praktizierende geeignet.

Anmeldung: Karunahaus

Laut nachgedacht: Schritte auf dem Weg - Eine vierteilige Online-Seminarreihe: 22. Okt. bis 8. Dez. 2022
Akincano M. Weber, Christoph Köck, Gerit Stöcklmair, Klaus-Peter Uhlenberg, Thimo Wittich, Yuka Nakamura. Bodhi College.

Created with Sketch.

Viele Praktizierende erleben ihre Dharmapraxis nicht als einen linearen, stets fortschreitenden Weg, sondern als einen Prozess, der durch viele verschiedene Phasen geht, durch Phasen des Enthusiasmus genauso wie durch Phasen des Zweifelns oder des Scheiterns. Dies umso mehr im Umfeld eines vollen Alltags und den Anforderungen von Beziehungen, Arbeit, Gesellschaft etc.
Jeweils zwei der sechs Lehrenden bieten an einem Samstagabend Kurzpräsentationen und eine Gelegenheit zu Rückmeldungen und Austausch. Am darauffolgenden Donnerstag haben wir Zeit für eine vertiefende Diskussion, für Fragen und Resonanzen aus dem Kreis der Teilnehmenden.
Format: Jeweils Samstag 17:00 – 19:00 (MEZ): Präsentationen und Kleingruppen, am darauffolgenden Donnerstag 19:00–20:00 (MEZ): Diskussion u. Rückmeldungen
Anmeldung unter: https://bodhi-college.org/events/102-laut-nachgedacht/region-EU/

Satipatthana Online Retreat
Saturday Nov 12, 2022 - Wednesday Nov 16, 2022, Christina Feldman, Yuka  Nakamura, Jaya Rudyard. Bodhi College.

Created with Sketch.

The Satipatthana Sutta is a key teaching offered by the Buddha, covering the four primary ways to establish mindfulness – in the body, feeling tone of experience, moods and psychological process. It is the discourse that is the foundation of insight meditation teaching and contemporary mindfulness programmes. It is a profound teaching that embraces every aspect of our lives, leading to profound inner peace and freedom.

Schedule: Each day during this insight meditation retreat there will be a sustained schedule of formal meditation practice (both Insight and Metta), meetings with the teachers, talks and instructions, all within an underlying environment of silence.
Registration: https://bodhi-college.org/events/91-satipatthana-sutta-online-retreat/region-UK/

Online Daylong Retreat: The Capacity to Forgive. December 10, 2022. 

Created with Sketch.

Many of us carry around old wounds from our past that keep us stuck and that can prevent us from moving forward. The harm brought about through our own or others' misconduct can be a source of much suffering. 

In this retreat we practice the quality of forgiveness for the harm done by ourselves or others. How can we acknowledge the pain and come to terms with the fact that the past cannot be undone? How can we learn to embrace the imperfect nature of all of us and develop the trust that a new beginning is always possible?

This online retreat will offer periods of sitting and walking meditation as well as teaching and opportunities to ask questions.
Sessions: 9.00 am – 12.00 pm. 1.30 pm – 4.00 pm (GMT).

Registration: Gaia House UK. 

Meditation und Vortrag, 14. Dezember 2022, Zentrum für Buddhismus, Bern, 19.15 bis 21.15 Uhr
Mit live-stream.

Created with Sketch.

2023


3 Tage Vipassana-Retreat, 2. bis 5. Februar, Stefan Lang & Yuka Nakamura. Meditationszentrum Beatenberg.

Created with Sketch.

Vipassana bedeutet Erkennen der Wirklichkeit, wie sie von Moment zu Moment in unserem Erleben erscheint, und in Frieden damit zu kommen. Durch kontinuierliches Gewahrsein entwickeln wir eine freundliche, gelassene innere Haltung allen unseren Erfahrungen gegenüber. Unheilsame Reaktionsmuster von Herz und Geist werden erkannt und durch eine heilsame Ausrichtung ersetzt. Wir üben im Sitzen, Stehen, Gehen und bei allen anderen täglichen Aktivitäten. Der Kurs findet im vollständigen Schweigen statt, unter Verzicht auf die Nutzung von Smartphone, Tablet, Computer, Büchern u.ä.
Anmeldung ab 7.11. unter Karuna.ch

Auf der Suche nach dem Selbst. 15./16. April, Zürich, Stadtoase. Praxis- und Studienwochenende mit Christoph Köck und Yuka Nakamura. Bodhi College.

Created with Sketch.

Die Lehre von Nicht-Selbst ist eine der zentralen Lehren des Buddha. Sie zeigt auf, dass das Selbst keine unabhängige, absolute Existenz hat, sondern vom Geist erschaffen wird. Dies zu erkennen und weniger an einem soliden Selbst anzuhaften, befreit den Geist.

Gleichzeitig kann man aus einer psychologischen Perspektive von einem 'gesunden Selbst' sprechen, das unbestrittenermassen funktional und notwendig ist. Wie sind solche widersprüchlichen Aussagen zu verstehen? Welche unterschiedlichen Bedeutungen sind mit dem Begriff des Selbst verbunden? In welchem Verhältnis steht die Einsicht in die Leerheit des Selbst zu Aspekten wie Selbstverantwortung und Autonomie?

In diesem Kurs wollen wir dieses Themenfeld rund um Selbst - Nicht-Selbst erkunden. Phasen der Meditation wechseln sich mit Input und Austausch in der Gruppe ab. 

Anmeldung via Bodhi College

The Uposatha Sangha - Bi-monthly online gathering for all. Jaya Rudgard, Yuka Nakamura, Chris Cullen

Created with Sketch.

Have you found a regular ritual or time for checking in with yourself helpful in your practice? Maybe alone, or maybe joined by others who share your commitment to the Dharma?

Starting on 2 January- the first new moon of the year - we offer a regular and ongoing opportunity to support and encourage one another in renewing our commitment to practice - inspired by the ancient tradition of observance of the Uposatha days.
We’ll lead a simple forgiveness meditation and take the refuges and precepts in the traditional way, have a brief sit, share another reflection, and dedicate the blessings of our practice 

There will be an Introduction to Uposatha Sangha gathering on Sunday 2 January 2022 (the new moon) from 6.30pm-7.30pm GMT, 7.30pm-8.30pm CET. We’ll introduce the texts and practices, and have some time to meet, meditate and reflect together on our relationship to tradition, and to ritual, and how to make use of these times together.
Following meetings will be at 7-7.30pm GMT/8-8.30pm CET on the new/full moon days.

Further information and registration: Bodhi College.

Vortrag, Do, 15. Juni 2022, 

Avijjā - Die vielen Gesichter der Unwissenheit - Unwissenheit in ihren vielen Formen erkennen.
Yuka Nakamura, Bern, Zentrum für Buddhismus

Created with Sketch.

Die Unwissenheit oder Verblendung - avijjā - ist die Wurzelursache allen Leidens. Sie ist unsere Tendenz, uns täuschen und verwirren zu lassen. Avijjā kann sich auf vielfältige Weise in unserem Geist und unseren Reaktionsmustern, aber auch auf kollektiver Ebene manifestieren - als Widerstand gegen die Erfahrung, als Ablenkung oder Abwehr etc.. Es ist wichtig, avijjā in all diesen Formen klar zu erkennen, wenn wir erwachen und dem Leiden ein Ende setzen wollen.

7 Day Study & Practice Retreat: Establishing of Mindfulness: Satipatthana. 17.-24. June. Christina Feldman, Yuka Nakamura, Jaya Rudyard. Bodhi College/Meditation Center Beatenberg.

Created with Sketch.

The teachings on the four Satipaṭṭhāna are pivotal teachings, describing Insight Meditation as the path to liberation. Deeply contemplating our experience, we nurture a receptive and unshakeable heart. 

The retreat is part of Bodhi College’s Committed Practitioners’ Programme. It comprises several hours of teaching each day, as well as discussion, question periods and formal meditation practice. Prior experience of 3 silent weeklong retreats and familiarity with the core Buddhist teachings is required.
Registration from Nov. 7 through: Karuna.ch

Cultivation – Investigation – Contemplation: Insight Meditation Retreat for Experienced Students. 11-19 July. Akincano M. Weber, Yuka Nakamura & Gerrit Stöcklmair (ass.), Insight Meditation Society, Barre, MA.

Created with Sketch.

This silent meditation course for experienced practitioners will focus on deepening mindfulness and insight into being with oneself and others. Our guiding map will be the teachings on the Four Applications of Mindfulness (Satipaṭṭhāna), which enable us to tap into the wealth of practical wisdom from early Buddhist contemplative traditions. The teachers will offer gentle and precise training in unifying the mind, guiding us in establishing different modes of awareness and in metta (friendliness). These practices allow for quieting and strengthening the heart, and foster transformative insights, growth and integration.
Registration: Insight Meditation Society.

Die Poesie von Selbst und Nicht-Selbst. 7-Tage-Retreat. 16. bis 23. September. Yuka Nakamura & Kirsten Kratz, Meditationszentrum Beatenberg. 

Created with Sketch.

Die buddhistischen Lehren über Nicht-Selbst können leicht missverstanden werden. Sie sind eine Einladung zu untersuchen, wie Selbst, Andere und die Welt von Moment zu Moment geschaffen werden. Diese Einsicht ermöglicht eine befreiende Flexibilität, die die einzigartigen, persönlichen Ausdrucksformen des Selbst ebenso wie seine Leerheit feiern kann.

Der Tagesablauf beinhaltet Sitz- und Gehmeditation, Meditationsanweisungen, Vorträge und Gespräche mit den Lehrerinnen. Schweigekurs, Verzicht auf elektronische Kommunikationsmedien. Teilnahmevoraussetzung: Mind. 5 Tage Vipassana-Retreat. 
Anmeldung via Karuna.ch.

Zwei Wochen-Retreat: Vipassanā und Mettā mit Yuka Nakamura

6. bis 20. Oktober 2022, Karunahaus, Unterwasser.

Created with Sketch.

Dieses Retreat bietet die Gelegenheit, das achtsame Gewahrsein und die innere Stille in einem unterstützenden Rahmen über einen längeren Zeitraum zu üben und zu vertiefen. Die ersten drei Tage sind der Mettā-Sammlungsmeditation gewidmet, anschliessend gehen wir zur Achtsamkeitspraxis über. Achtsamkeit ist die Fähigkeit, für alle Erfahrungen in Körper, Herz und Geist präsent und wach zu sein - von Moment zu Moment. Mettā - die Herzensqualität der Freundlichkeit und Güte - fördert und unterstützt die Praxis und schafft ein wohlwollendes Klima, in welchem alle Erfahrungen angenommen werden können. Die kontinuierliche Übung ermöglicht die Entfaltung befreiender Einsicht - Vipassanā - in den Geist und die Natur der Phänomene. 

Der Kurs findet im Schweigen statt und beinhaltet Anleitungen zu verschiedenen Meditationsformen sowie Vorträge und Einzel- und/oder Gruppengespräche.

Es gibt auch die Möglichkeit, sich nur für die erste oder die zweite Hälfte des Retreats anzumelden. Bitte beachte, dass Anmeldungen für nur eine Retreatwoche erst ab dem 1. Juni 2023 angenommen werden. Davor können wir nur Anmeldungen für das ganze Retreat berücksichtigen. Der Grund hierfür ist, dass sich möglichst viele Interessierte für ein längeres Retreat anmelden können.
Anmeldung via Karunahaus.